Der Große Deutsche Nachkriegsroman

 

Der Große Deutsche Nachkriegsroman von T.G. Schieber:

Juni 1985: Für Noch-Student Norman Moorbutter brechen die entscheidenden fünfeinhalb Jahre seines Lebens an.
Es ist alles drin:
Uran, Gin und Speed.
Verwandtschaft, Freundschaft und Meisterschaft.
Russland, Schuld und Tod.
Springsteen, Melville und Churchill.
Alliterationen, Akronyme und Wortwerte.
Bergen-Belsen, Tel Aviv und Entebbe.
Autobahnen, Interstates und Fluchtwege.
Messerschmitts, Raketen und Sportikopter.
Fettlücke, Ölkrise und Nasenbruch.
Käfer, Haifisch und Road Runner.
Marissa, Alexandra und Shira.

Der Große Deutsche Nachkriegsroman – vorerst nur als Taschenbuch, exklusiv bei Amazon.

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>